AOR2015 Tag 07 – Seifenkistenrennen

Ziel: /
Fahrzeit (mit Seifenkiste): 6 Minuten
Gefahrene Kilometer (mit Seifenkiste): 0,5
Durchfahrene Länder: Türkei
Wetter: Pure Sonne und quasi wolkenlos.
Verfahren: /
Panne: Nein
Tagesaufgabe: TÜV Aufkleber auf irgendwelche Roller kleben und den Besitzern sagen, dass sie mit ihrem Gefährt zum TÜV müssen.
Sonderprüfung: Seifenkiste bauen und eine Kühlerfigur dazu kneten. Ein anderes Knetkunstwerk kontruieren.
Zitat des Tages: “Dario liegt dahinten im Blumenkübel.” – Tobi
Kurzbericht:
Als wir morgens ganz verschlafen und verschwitzt unser Zelt verlassen, staunen wir nicht schlecht.
Auf dem Platz herrscht reges Treiben und unzählige Tourigrüppchen schlängeln sich um Autos und Zelte. Immerhin steht unser Fahrerlager ja auch auf einem kulturell sehr bedeutenden Platz, doch trotzdem scheinen unsere Autos mindestens genauso viel Aufmerksamkeit zu erlangen wie die Obelisken.
Abgesehen von diesem überfordernden Rummel startet der Tag sehr gut. Es gibt öffentliche, saubere Toiletten, bei denen man sich sogar die Haare und andere Körperteile waschen kann. Anschließend frühstücken wir mal wieder gemeinsam und besprechen die Aufgaben für den Tag.
Es gibt viel zu tun, doch erstaunlicherweise meistern wir alles ganz hervorragend. Bei dem Seifenkistenrennen erlangen wir sogar den vierten Platz.
Den Abend lassen wir dann bei einer anständigen Mahlzeit gemütlich ausklingen.
Übrigens, wer es noch nicht weiß: Istanbul ist eine sehr beeindruckende Stadt und definitiv eine Reise wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen
Translate »