AOR2015 Tag 04 – Berge und Meer

Ziel: Herceg Novi in Monte Negro, erreicht haben wir Kupari in Kroatien, was auch schon ganz gut war.
Fahrzeit: 16 Stunden
Gefahrene Kilometer: 680
Durchfahrene Länder: Italien, Slovenien, Kroatien, Bosnien
Wetter: Sonne, angenehm warm
Verfahren: Kaum
Panne: Nein
Tagesaufgabe: Eine Frage beantworten, an die wir uns erst einmal erinnern müssen.
Sonderprüfung: Fotos mit dem Schatzi-Bar Aufkleber an verschiedenen coolen Stellen und Fotos von BauMit Werbung machen.
Zitat des Tages: “Mach mal lieber die Seitentür vom Bulli zu.” – Dario
Kurzbericht:
Direkt nach dem Erwachen erwartet uns die erste große Niederlage. Unser Strom reicht nicht für die Kaffeemaschine aus. Also muss Hunting das Gerät manuell betreiben, wobei natürlich auch exzellenter Kaffee bei rum kommt, allerings ist der zeitliche Aufwand umso höher und wir kommen erst um halb 10 in die Gänge. Schade.
Unser Weg führt uns über Slovenien an die Küste von Kroatien und von dort weiter durch die Berge im Inland von Kroatien bis wieder zurück an die Küste, wo wir uns spät in der Nacht am Straßenrand auf einem Parkplatz ein Schlafplätzchen suchen.
Müde und erschöpft legen wir uns schlafen, mit dem festen Vorsatz, am nächsten Tag in aller Früh aufzubrechen.

Felix: “Wie sieht denn bei euch der Tank aus?”
Dario: “Immernoch verkleidet.”
Felix: “Als was denn? Als Clown?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen
Translate »